• Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Aldinger Untertürkheimer Gips MARIENGLAS® Spätburgunder GG 2021

Produktinformationen "Aldinger Untertürkheimer Gips MARIENGLAS® Spätburgunder GG 2021"

Ein expressiver, feinfruchtiger und zugänglicher Spätburgunder. In der Nase zeigt er sich zarte rauchig Anklänge von gerösteten Weißbrot und mit Aromen die dunkle Holunderbeere,  Sauerkirsche & rote Johannisbeere erinnern. Im Gaumen spürt man sanfte feinmaschige Tannine & eine spielerisch belebende Säure. Der elegante und zarte Körper wird untermalt von einem Hauch Mocca, Stroh, lila Basilikum und einer kraftvollen saftigen Kirschfrucht. Gärung: Kaltmazeration von ca. 1 Woche Premazeration mit 50 % ganzen Trauben. Schonende Vergärung in Holzgärständern. 14-monatige Lagerung in Barriquefässern. 

Anbaugebiet: Württemberg

Rebsorte: Spätburgunder 

Geschmack: trocken 

Trinktemperatur: 14-17°C 

Ausbau: 100 % Barrique, 16 Monate 

Alc. 12,5% vol. 

Restzucker: 1,8g/l 

Säure: 6,6 g/l 

Lagerfähigkeit: 9-12 Jahre 

Bewertungen: Eichelmann (91), Vinum (91), Fallstaff (92), Gault Millau (95-97) 

Allergenhinweis: Enthält Sulfite 

Inverkehrbringer: 

Weingut Aldinger 

Schmerstr. 25 / Ecke Lutherstr. 

70734 Fellbach

Farbe: Rot
Größe: 0,75 l
Herkunftsland: Deutschland
Rebsorten: Spätburgunder

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Andere Kunden haben auch diese Weine gekauft

Aldinger Lämmler "Kaiser" Fellbach Spätburgunder GG 2021
In der Nase zeigt sich der Lämmler Spätburgunder wild, waldig mit kräftige Aromen von schwarzer Johannisbeere, Brombeere und Granatapfel. Im Geschmack präsentiert sich dieser Wein äußerst virtuos und aromatisch. Die expressive Frucht kehrt wieder und wird untermalt durch kühle würzige Kräuteraromen gepaart mit einer ätherischen Frische, die an Fichtennadeln erinnert. Das Zusammenspiel aus griffigen Tannin und rassigem Säurespiel wirkt ausbalanciert und verleiht diesen Wein Tiefgang und Komplexität. Anbaugebiet: WürttembergRebsorte: SpätburgunderAlc. 13% vol. Restsüße: 1,8g/lRestsäure: 6,6g/lGärung: Lange Maischegärung in französischen Holzgärständern mit 100% ganzen Trauben. 14 Monate Vinifikation in 20% neuen Barrique-Fässern. Trinktemperatur: 14-16°C Ausbau: 100 % Barrique, 14 MonateLagerfähigkeit: 10-15 Jahre Bewertungen: Eichelmann (91), Vinum (93), Fallstaff (94) , Gault Millau (93-94) Allergenhinweis: Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Weingut Aldinger Schmerstr. 25 / Ecke Lutherstr. 70734 Fellbach

Lieferzeit 1-3 Tage

Art.-Nr. SW1000728

44,90 €*

Jean Stodden Recher Herrenberg Spätburgunder GG 2019
Duft: im Bouquet saftige Stachelbeeren, Mirabellen und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Limette), unterlegt mit Noten von frischen Kräutern, Gras und weißen Sommerblüten Intensive Holz- und Röstaromen vom Ausbau im kleinen, neuen Barriquefass. Ausgeprägter Duft nach dunklen getrocknetem Obst und Kirschen. Ein Stern des Jahrgangs. Würzig eindringlich, viel Frucht, fein mineralische Note, präzise und kraftvoll, feine Mineralität, Enorm nachhaltig Klassifizierung: VDP Große Lage Anbaugebiet: AhrtalRebsorte: Spätburgunder GG Geschmack: trocken Trinktemperatur: 14-16°C Alc. 13% vol. Restzucker: 1,6g/l Restsäure: 5,6g/l Vinifikation: Die handgelesenen und streng selektierten Spätburgunder werden 21 Tage auf der Maische vergoren. Der biologische Säureabbau findet im Barriquefass statt. Der Recher Herrenberg wird 19 Monate in 100% neuen Barriquefässern ausgebaut und gelagert. Lage: Die Lage Rosenthal erstreckt sich direkt gegenüber der Altstadt von Ahrweiler. Das Profil des Hanges ist geprägt durch die hohen Stützmauern sowie durch Brückenpfeiler, die Überreste eines Viadukts, einer nie fertig gestellten Bahnlinie. Für die Abstammung des Namens der 50 Hektar großen Weinbergslage gibt es zwei Theorien: zum einen könnte der Name auf eine Bepflanzung von Wildrosen hindeuten, zum anderen durch die Ableitung des Wortes Runst = rinnendes Wasser, auf eine ehemals dort befindliche Quelle verweisen. Der Weinbergsboden ist vielfältig. Er reicht von Grauwacke im östlichen Teil, über Gehängelehm im oberen Bereich, bis hin zu Löß in der westlichen Hälfte, daneben Lößlehm und Schiefer. Inhalt: 750ml Allergenhinweis: Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Jean Stodden Das Rotweingut Rotweinstraße 7-9 53506 Rech/Ahr

Lieferzeit 2-5 Tage

Art.-Nr. SW10001353

79,99 €*

Schnaitmann Lämmler Spätburgunder GG 2020
Duft: im Bouquet saftige Stachelbeeren, Mirabellen und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Limette), unterlegt mit Noten von frischen Kräutern, Gras und weißen Sommerblüten Intensive Holz- und Röstaromen vom Ausbau im kleinen, neuen Barriquefass. Ausgeprägter Duft nach dunklen getrocknetem Obst und Kirschen. Ein Stern des Jahrgangs.Mit rubinrotem Kern und kirschrotem Rand strahlt er im Glas. Mit rubinrotem Kern und kirschrotem Rand strahlt er im Glas. Frisches Herbstlaub, Minze, Veilchen, Bourbon-Vanille, Steinpilze, geröstete Hasel- nüsse und Unterholz. Delikate Fruchtnoten von roten und schwarzen Waldbeeren, sowie Sauerkirsche. Präsentiert er sich zunächst druckvoll und konzentriert am Gaumen, wird elegant und animierend von der saftigen Säure abgeholt, welche dann über die seidige, dicht- maschige Tanninstruktur eine große Länge beschert. Ein Langstreckenläufer! Anbaugebiet: Württemberg Klassifikation: VDP.GOSSE LAGE ® zeichnet die hochwertigsten deutschen Weinberge aus. Hier reifen die besten Weine mit expressivem Lagencharakter und besonderem Reifepotenzial. Der trockene Wein aus VDP.GROSSER LAGE wird als VDP.GROSSES GEWÄCHS bezeichnet. Dieser Wein stammt von unserem ältesten Weinberg auf 360m ü. M., der in unserer Familie „Brenner“ genannt wird. Anbaugebiet: WürttembergRebsorten: Spätburgunder (Pinot Noir) Geschmack: trocken Servierempfehlung: Festtagswein, zu Wild, Wildgeflügel, Braten, Kaninchen, Pilzen, kräftigen Fischgerichte Trinktemperatur: 16°C aus einem Burgunderglas  Alc. 12,5% vol. Restzucker: 1,7g/l Säure: 5,1g/lVinifikation: Traditionelle Maischegärung mit ganzen Beeren und 100% ganzen Trauben, Spontanvergoren, Ausbau in 50% neuen und 50% gebrauchten 300-Liter-Fässern Trinkreife: 2020-2030Allergene: Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Weingut Schnaitmann, 70734 Fellbach

Lieferzeit 2-5 Tage

Art.-Nr. SW10001114

67,90 €*

JÜLG Spätburgunder Sonnenberg KB 2021
Zarte Aromen von Sauerkirsche und Schwarzkirsche. Zeigt Eisen und Jod, sowie maritime Anklänge. Unglaublich elegant und besitzt eine enorme Brillanz. Am Gaumen ist das Tannin zupackend und gleichzeitig ultrafein. Ein salziges Säurespiel erzeugt ordentlich Druck und sorgt für nachhaltigen Speichelfluss Anbaugebiet: PfalzRebsorte: SpätburgunderGeschmack: trockenKlassifikation: VDP. Grosses GewächsServierempfehlung: Wild, gegrilltes Schweine- oder Rindfleisch, winterliche Gans, WildgerichteTrinktemperatur: 14-16°CAlc.: 13% vol.Säure: 5,8g/lRestzucker: 0,2g/lLese & Ausbau: Handlese nur bester Trauben, schonende Verarbeitung, Spontangärung im Barrique. Ohne Filtration und jegliche Schönung.Lage: Kammerberg/FR | Ausrichtung: Süden | Höhe: 200–250m ü. N. N. | Neigung: 30%Allergenhinweis: Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Weingut Jülg Hauptstraße 1 76889 Schweigen-Rechtenbach

Lieferzeit 1-3 Tage

Art.-Nr. GW10530

54,90 €*

Dautel Spätburgunder GG Schupen 2019
Duft: im Bouquet saftige Stachelbeeren, Mirabellen und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Limette), unterlegt mit Noten von frischen Kräutern, Gras und weißen Sommerblüten Blumig duftendes Bukett mit viel frischer Frucht wie Mirabelle und Pfirsich; frische-fruchtiger Geschmack mit pikanten Zitrus-und Pfirsichnoten; animierende Säure  Intensiver Geruch nach Sauerkirsche, Cassis und Brombeere, leichte Vanillenoten, frischer und saftiger Auftakt mit Aromen von dunklen Beeren, unterlegt mit einer animierenden Säure und zartherben GerbstoffDunkle Früchte in der Nase; kraftvoll, dicht und saftig, mit Aromen von dunklen Beeren, Süßholz und rauchigen Noten im Mund; harmonisches Säurespiel und elegant eingebundese Holz im Nachhall Dunkle Früchte in der Nase; kraftvoll, dicht und saftig, mit Aromen von dunklen Beeren, Süßholz und rauchigen Noten im Mund; harmonisches Säurespiel und elegant eingebundese Holz im Nachhall Anbaugebiet: WürttembergRebsorten: Spätburgunder Servierempfehlung: Irisches Salzweidelamm, Schwarzwurzel, Bärlauchrisotto Serviertemperatur: 16-18°C Alc. 13,5% vol. Restzucker 1,0g/l Säure: 5,3g/l Anbau: Windgeschützte Südlage; Rebgut besteht nicht aus einem einheitlichen Klon, sondern aus einer Selektion unterschiedlicher Rebstöcke; Ertragsreduktion durch halbieren der Trauben und Grünlese, mehrfach selektive Handlese Ausbau: Selektion der Trauben durch Traubensortierband; schonende Traubenverarbeitung, kräftige und lange Maischegärung in der klassischen Holzküfe, Spontangärung, natürlicher, biologischer Säureabbau, Ausbau in neuen und gebrauchten kleinen Eichenholzfässern für ca. 12 Monate, anschließende Reifung im großen Holzfass für 10 Monate Boden: Gipskeuper Allergenhinweis: Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Weingut Dautel Lauerweg 55 74357 Bönnigheim

Lieferzeit 2-5 Tage

Art.-Nr. SW1000581

34,95 €*